Kath. Kirchengemeinde Bad Säckingen - Murg

Kath. Kirchengemeinde Bad Säckingen - Murg

Münsterpfarrei St. Fridolin · Pfarrgemeinde Heilig Kreuz · Pfarrgemeinde St. Leodegar und Marzellus Hänner · Pfarrgemeinde St. Magnus Murg · Pfarrgemeinde St. Maria Wallbach · Pfarrgemeinde St. Martin Obersäckingen

Sechs Pfarrgemeinden

Kirche St. Leodegar und Marzellus Hänner

Kirche St. Leodegar und Marzellus

Als Orte der Anbetung finden Sie in unserer Pfarrei in Hänner die Kirche St.Leodegar und Marzellus, die Lourdes-Grotte auf dem Friedhof und im Wald die Bildstöckle-Kapelle.

In Oberhof finden sie die Marien-Kapelle und im Thimoos die Antonius-Kapelle. In Wald und Flur laden Wegkreuze zum Gebet ein.

Patrozinium St. Leodegar: 02. Oktober
Patrozinium St. Marcellus: 16. Januar

Baugeschichte

1240 erste urkundliche Erwähnung eines „henricus de henere, plebanus“ (plebanus = ständiger Seelsorger in der Gemeinde)
Eine Kirchengemeinde muss deshalb schon vor 1240 bestanden haben.
Rundbogenportal (Westseite des Turm-Untergeschosses) stammt vermutlich aus einem spätromanischen Vorgängerbau (Ende 12. Jhdt.)
Wahrscheinlich im 14. Jahrhundert gotischer ,Neubau
1773–1774 zeittypischer Umbau der Kirche
1901–1904 Umgestaltung von Turmhelm und Eingangsbereich
1936 umfangreiche Innenrenovation: Altäre dunkel gefasst, Deckengemälde neobarock erneuert
1979–1982 sensible Renovierung: Kirche erhält den Glanz des 18. Jahrhunderts zurück

Kirche St. Leodegar und Marzellus

Ausstattung

Hoch- und Seitenaltäre sowie Kanzel aus Stuckmarmor: Johann Michael Hennenvogel (1721 Wessobrunn – 1808 Säckingen)
Deckenstukkatur und Apostelleuchter: J.M. Hennenvogel
Altarfiguren: Zuschreibung Johann Isaak Freitag (1682 Rheinfelden – 1734 Rheinfelden)
Kruzifix an der Südwand: Künstler unbekannt (18. Jhdt.)
Beichtstühle unter den Chorfenstern (18. Jhdt.)
Wandfresken im Chor und Kreuzwegbilder: Gotthard Hilzinger (18. Jhdt.)
Rosenkranz an der Nordwand (18. Jhdt.)
Deckenfresken Christi und Mariä Himmelfahrt (1936): Karl Bertsche (1879 – 1946)