Kath. Kirchengemeinde Bad Säckingen - Murg

Kath. Kirchengemeinde Bad Säckingen - Murg

Münsterpfarrei St. Fridolin · Pfarrgemeinde Heilig Kreuz · Pfarrgemeinde St. Leodegar und Marzellus Hänner · Pfarrgemeinde St. Magnus Murg · Pfarrgemeinde St. Maria Wallbach · Pfarrgemeinde St. Martin Obersäckingen

Sechs Pfarrgemeinden

Seelsorgeeinheit aktuell

Fridolinsbote
Nr. 3
12. bis 27. Januar 2019

Informationen zum neuen Pfarrblatt

Ausgabe 5 | 2018/19 (16.02.2019 – 10.03.2019). Redaktionsschluss: 30.01.2019, 08:00 Uhr
Ausgabe 6 | 2018/19 (09.03.2019 – 24.03.2019). Redaktionsschluss: 20.02.2019, 08:00 Uhr

Aktuelle Mitteilungen für alle Pfarreien

Liebe Leserinnen und Leser,
das Jahr 2019 hat gerade begonnen und viele Menschen sprechen sich zu Beginn des Jahres Glück- und Segenswünsche zu oder nehmen „gute Vorsätze“ mit in das Neujahr. Dahinter steht die Sehnsucht, dass die Zukunft Positives bringen mag und man lästige Angewohnheiten und negative Erfahrungen hinter sich lassen kann. Doch sehr bald nach den Feiertagen hat uns der Alltag wieder fest im Griff und nach einigen Wochen stellt man meist frustriert fest, dass leider alles beim Alten geblieben ist.

Statt mir sinnlose Vorsätze vorzunehmen, habe ich es mir zur guten Gewohnheit gemacht, am Ende eines Jahres Rückschau zu halten und eine Liste der Dankbarkeit zu schreiben. Meist wird mir bereits im Schreiben bewusst, wieviel Positives das Leben doch bereithält und dass es immer gute Gründe gibt dankbar zu sein. Ja und Dankbarkeit wirkt sich tatsächlich auch positiv auf unsere Gesundheit und die eigene Lebenseinstellung aus. Man könnte also sagen, Dankbarkeit ist eine Art Grundentscheidung, das zeigt schon das Wort „danken“ selbst, denn danken kommt von denken, d. h. wir können uns bewusst für diese innere Haltung entscheiden. Dankbarkeit ist zudem auch ein großes Thema in der Bibel, das Wort selbst kommt in der Heiligen Schrift etwa 120 mal vor. Besonders in den Psalmen spielt Dankbarkeit eine zentrale Rolle. In diesen uralten Gebetstexten zeigt sich, das die Psalmbeter oft in ausweglosen Situationen steckten und sich dennoch bewusst in eine dankbare Haltung begaben aus der Erfahrung heraus, dass Gott bereits in der Vergangenheit Großes gewirkt hat (Ps 22 & 23). Dadurch konnten die Beter ihren Weg zuversichtlich weiter gehen.

So möchte ich Sie dazu einladen, es auch einmal mit dieser dankbaren Rückschau zu versuchen, statt den Blick auf eine vage Zukunft zu richten. Aus Dankbarkeit kann das nötige Vertrauen erwachsen, dass Gott es auch in Zukunft gut mit uns meint und wir können mit hoffnungsvollen Schritten in das kommende Jahr gehen.

Ihre Carmen Horvatic

Aktuelle Mitteilungen für alle Pfarreien

Segensgruß für 2019

Er lasse gelingen, was gut ist.
Gott segne das neue Jahr für dich.
Er segne deinen Winter und deinen Frühling,
deinen Sommer und deinen Herbst.
Er segne deine Pläne und lasse gelingen,
was gut ist für dich und andere.
Er segne deine guten Vorsätze und helfe dir,
sie in die Tat umzusetzen.
Er schenke dir genügend Arbeit
und Zeit zur Muße und zum Ausruhen.
Er schenke dir Menschen, die dir zur Seite stehen,
wenn die Tage schwer werden,
und die sich mit dir freuen,
wenn du glücklich bist.
Gott segne dieses neue Jahr für dich
und lasse dich zu einem Segen werden.
(Rainer Haak)

Telefonseelsorge Lörrach-Waldshut sucht Mitarbeitende

Für die Ausbildung zur Telefonseelsorge werden wieder Mitarbeitende gesucht. Für diesen ehrenamtlichen Dienst sollten Sie gut zuhören können, psychisch stabil und belastbar sein, Lebenserfahrung mitbringen und dazu bereit sein, sich in Psychologie, Gesprächsführung und Konfliktberatung ausbilden zu lassen.
Der neue Lehrgang beginnt im Frühjahr 2019 und dauert ein Jahr. Die Ausbildung umfasst 160 Stunden. Sie findet an Montagabenden und an einigen Wochenenden statt. In den Schulferien sind keine Termine.
Zur Ausbildung gehört auch die praktische Arbeit am Telefon unter Anleitung erfahrener MentorInnen.
Die Termine und weitere Informationen erhalten Sie telefonisch: 07672 904 31 oder 07762 39 00. Gerne können Sie uns auch per Mail kontaktieren: ts.loe-wt@t-online.de

2. Katechetenabend – Erstkommunion

Am Mittwoch, 09.01. findet um 19:30 Uhr der zweite Katechetenabend – Erstkommunion Bad Säckingen – im Münsterpfarrheim statt.

Weggottesdienst „Hl. Orte im Kirchenraum“

  • am Mittwoch, den 16.01. um 17:00 Uhr in Heilig Kreuz
  • am Donnerstag, den 17.01. um 17:00 Uhr im Fridolinsmünster

Herzliche Einladung an alle Erstkommunionkinder und interessierten Eltern, diese besonderen Gottesdienste mitzufeiern.

Nudelsonntag

Die Gruppo Fra Felice lädt am 20.01. im Münsterpfarrhof herzlich zu einem Nudelsonntag mit verschiedenen Nudelgerichten sowie Kaffee und Kuchen ein. Mit dem Erlös wird die seelsorgerliche und soziale Arbeit des Franziskanerpaters Fra Felice in Italien unterstützt.

Besinnungsabend für Lektorinnen/Lektoren

Auf der Grundlage der 2016 erschienenen revidierten Einheitsübersetzung der Bibel wurde zum 1. Advent 2018 das neue Lektionar für die biblischen Lesungen im Gottesdienst eingeführt. Dies nehmen wir zum Anlass, alle Lektorinnen und Lektoren zu einem Besinnungs- und Gesprächsabend einzuladen: am Montag, 28.01. um 19:30 Uhr im Münsterpfarrheim.
Wir wollen miteinander Neues und Bewährtes in der Verkündigung des Wortes Gottes entdecken. Referenten: Dekan Peter Berg, Pastoralreferentin Sandra Bergheim, Gemeindereferentin Ulrike Lebert.
Sie sind ohne Anmeldung willkommen, eine kurze Rückmeldung vorab erleichtert uns die Planung.

Vorankündigung

Mo 11.02.2019 Spielenachmittag in Wallbach
Do 21.02.2019 Kaffeeplausch in Wallbach